background

Surroundings

 

 

625669 550405228337749 1269600804 nZambrone ist eine kleine Stadt in der Provinz Vibo Valentia , die an der tyrrhenischen Seite Kalabriens erstreckt , im Herzen der " Costa degli Dei " und 7 km von Tropea . Aus der Sicht der Landschaft ist ein Ort, der eine besondere räumliche Konformation für die Koexistenz von weißen Sandstränden und grünen Hügeln hat , Drehen in Richtung Meer und bietet spektakuläre Sonnenuntergänge über dem Archipel der Äolischen Inseln. Die Küste ist durch eine Vielzahl von Meeresumwelt gekennzeichnet , vorbei abrupt von den Stränden zu den langen, niedrigen Granitfelsen als Spitze Cape Cozzo , wie der Fels des Löwen bekannt.

 

483524 550404901671115 1922916127 nParghelia zwischen den Städten von Tropea und Zambrone gelegen, ist einer der Orte an der Tyrrhenischen Küste , die goldenen Strände wechseln sich mit kleinen Buchten, die sich bis zur Klippe Pizzuta wo erhebt sich der Felsen der Diver rühmt. Dinge zu sehen sind die majestätischen Klippen des " Pizzuta " und den schönen Hügeln " Florio Felosi , die Kirche St. Andreas , die Kirche St. Maria von Portosalvo , in dem Sie die Bilder der neapolitanischen Schule gehören und bewundern die Salimene Schule.

 

IMG 0353Tropea, als "Die Perle des Tyrrhenischen " für seinen weißen Sand und kristallklarem Wasser bekannt, ist einer der bekanntesten Badeorte in Kalabrien.
Der Ferienort liegt auf einem Felsen vor dem steht eine kleine Insel , auf dem steht die Kirche Santa Maria Island , die das Wahrzeichen der Stadt ist thront , früher ein Benediktiner-Kloster , den Tempel wieder in der Renaissance und mit einer barocken Säulenhalle eingerichtet. Die alte Stadt behält alten Paläste der Patrizier Herkunft , Denkmäler, die normannische Kathedrale elften Jahrhundert . , Die Kirche von Sevidentean Demetrius und dem Museum für Antike Werke von Kalabrien.
Zu den Veranstaltungen , die die Stadt betreffen : die Tropea Blues Festival , Tropea Film Festival und eine Reihe von kulturellen und beliebtesten Veranstaltungen der verschiedenen Arten.

 

DSC03937Äolischen Inseln , genannt die " sieben Perlen des Mittelmeeres" , ist eine vulkanische Inselgruppe nur ein paar Meilen vor der Küste von Kalabrien in der Tyrrhenischen Meer .
Es ist immer aktive Vulkane und wenn Sie in der Nähe kann man nicht helfen, aber dazu ermutigt, zu erkunden. Panarea ist die kleinste, aber auch die mit jungen Menschen beliebt und hat ein ziemlich gutes Nachtleben. Wer geht zu Vulcan kann nicht tauchen für mindestens eine Minute in der Naturteich heißer Schlamm. Lipari, die größte wird der weiße Berg genannt , weil es aus einem Bimsstein , die im Wasser schwimmt gemacht . Salina ist eine Insel, Massimo Troisi Tatsache fasziniert hat und es , dass es auf Film " Il Postino " gedreht , ist auch berühmt für seine Kapern und Malvasia für die Produktion des berühmten Nektar der Götter . Stromboli ist wie eine riesige riesige schwarze Feder mit der Tatsache, wenn die Sonne untergeht, können Sie die Flamme der Vulkan ein einzigartiges Spektakel in der Welt sehen . Bleiben Alicudi und Filicudi sind die älteste und beide mit außergewöhnlicher Schönheit , wie sie die unberührte sind .

 

chiesa piedigrottaPizzo ist eine Stadt am Golf von St. entfernt Euphemia in einer schönen Lage zwischen Meer, Bergen . Von seinen Plätzen , real Terrassen mit Blick auf das Meer , können Sie die schöne Aussicht und blaues Meer , die Ihre Augen wandern bis zum Vulkan Stromboli lassen zu bewundern.
In der Altstadt, auf der Piazza della Repubblica , die die Haupt-Website ist und gilt als das "Wohnzimmer" der Stadt , steht das Castello Murat . In diesem Ort , das Kastell , wurde verhaftet und später zum Tode Joachim Murat, König von Neapel und Bruder von Napoleon Bonaparte verurteilt. Die engen Gassen des historischen Zentrums schneiden sich in einem Labyrinth von Höhen und Tiefen und die Häuser stehen auf einem schroffen Felsen wie eine Landzunge ins Meer wie der Bug eines Schiffes. Weitere Sehenswürdigkeiten sind: Die Kirche St. Georg , die in der Mitte des Landes liegt. Es ist ein barockes Gebäude im Jahr 1632 mit einer Marmorportal gebaut , die Kirche von Metern Höhle gegraben aus dem Tuffstein durch Schiffbruch Neapolitaner am Ende des siebzehnten Jahrhunderts zu Gott um Rettung des Lebens zu danken. Wesentliche Entwicklungen im Kloster des Minimums von San Francesco di Paola .

 

53147950Serra San Bruno ist ein kleines Dorf in den schönen Wäldern des weiten Talkessel dell'Ancinale , Herz und wichtigste Zentrum der Serre Vibonesi entfernt. Die HaupttouristenattraktionFaktor ist die Certosa , auf dem Land von den Grand Graf Roger der Normanne gespendet gebaut. Es ist in einem Wald am Rande der Stadt, in einem Ort von mystischer Schönheit und ein Ort der Wallfahrt und des Gebets.
 
 

capo-vaticano-1362472380Capo Vaticano ist das umfangreiche Badeort Tropea , gekennzeichnet durch eine atemberaubende Aussicht. Das Vorgebirge von Capo Vaticano liegt an der Küste des Tyrrhenischen Küste von Kalabrien , vor der Stromboli und die Äolischen Inseln und trennt den Golf von St. Eufemia und Gioia Tauro und umfasst die Küstenregion von der Bucht bis zur Bucht Tone Santa Maria und die letzten Ausläufer des Monte Poro . Auf der Landzunge ist ein Leuchtturm im Jahre 1870 durch den zylindrischen Turm installiert , aufbauend auf einer Etage mit Dachterrasse .
Das auffälligste ist die Bucht Grotticelle von drei benachbarten Strände gebildet . Laut einer Französisch -Magazin, ist Capo Vaticano als der dritt schönsten Strand in Italien und gehört zu den 100 schönsten Strände der Welt.
 
 
bronzi-reggio1Reggio Calabria ist die wichtigste Stadt in der Region Kalabrien, an der Küste entlang über die Straße von Messina in einem typisch mediterranen Klima. Mit Sicherheit können wir sagen, es war eine der ersten griechischen Kolonien in Italien. Zu den Attraktionen nicht zu verpassen sind die berühmten Bronzestatuen von Riace , zwei Statuen aus dem fünften Jahrhundert v. Chr. griechische von unten auf das Ionische Meer im Jahr 1972 erholt. Das gleiche kann man auf die wichtige Nationalmuseum Lido Website in Corso Garibaldi , zusammen mit einer schönen Sammlung von hellenistischen Artefakte zu sehen. E ' empfohlen, einen Spaziergang auf der Strandpromenade der Stadt, die von D'Annunzio als " eine der schönsten in Europa "
 
 Scilla castello Scilla , an der Straße von Messina gelegen, ist ein wichtiges touristisches Zentrum der Costa Viola , für die Farbe unter die Gewässer zu bestimmten Zeiten des Tages , so benannt. Es ist eine der schönsten Städte an der Tyrrhenischen Küste Kalabriens, in einem Amphitheater abfallend zu den beiden Buchten ( Marina Grande und Chianalea ) dividiert durch die legendäre Klippe über dem Meer, von der Burg, die den Hafen dominiert Spitze entfernt. Es ist ein wichtiges Zentrum der Fischerei , Zitrus-und Badeort mit einem schönen Strand und dem Hafen . Eines der profitabelsten war der Schwertfischfang , die antiken Ursprünge hat und wird auch heute noch mit Eigenschaften Boote namens " Spadare " oder praktiziert " luntre . "
Scilla ist ein weiterer bemerkenswerter, als zusammen mit dem Ungeheuer Charybdis in Homers Odyssee erwähnt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen